Kinesiology Taping 

Tapes – Ideale Ergänzung zur Massage

 

Image by Camille Brodard ~ Kmile Feminin

Die von Dr. Kenzo Kase in den 70er Jahren entwickelte Methode stellt noch immer eine revolutionäre Technik im Bereich des Taping dar. Sehr einfach aber höchst effektiv kommen hier elastische Klebeverbände in verschiedenen Farben zum Einsatz. Kinesiologisches Taping bietet eine sehr vielseitige  Möglichkeit zur Schmerzbehandlung.

 

Bei den Tapes handelt es sich um elastische Klebebänder die mit speziellen Techniken an die Haut angebracht werden, um dort eine Art 24-Stunden-Behandlung zu erzeugen. Dadurch werden Schmerzbahnen zum Gehirn blockiert. Abhängig von der Zielsetzung werden Gelenke stabilisiert, Muskulatur entspannt oder tonisiert und Schmerzen gelindert. Des Weiteren können Schwellungen abnehmen und Nervenausstrahlungen abklingen.

 

Anwendungsgebiete:

• Verbesserung der Muskelfunktionen (Verspannungen, Disharmonien)

• Unterstützung der Gelenke (Verbesserung der Stabilität und Beweglichkeit)

• Schmerzreduktion

• Aktivierung des Lymphsystems

• Rückenschmerzen


• Kniegelenkprobleme

• Schulterprobleme

• Migräne

• Tennisarm, Golferarm

• Überbelastungsschäden

• Triggerpunkte

• Narbenbehandlung

• Hämatome

Preis:

 je nach Tapeverbrauch

Meine Kunden 

sagen ...

Bianca Studio-7.jpg

Daniel J.

Hallo, ich war jetzt schon des öfteren bei Hände mit Herz, oder besser gesagt, bei Bianca massieren und kann sie nur wärmstens empfehlen. Ich habe beruflich und sportlich bedingt öfter mal Rückenschmerzen und Verspannungen, aber nachdem ich bei ihr war, ging es mir jedes Mal wieder gut. Die Schmerzen waren weg und blieben auch über Wochen und Monate weg. Sie nimmt sich Zeit für ihre Kunden und man merkt, dass sie mit Herz an die Sache ran geht. Zudem ist die Musik die im Hintergrund läuft sehr entspannend, wodurch man noch mehr abschalten und die Massage genießen kann. Fazit: Preis/Leistung ist absolut top und ich werde sobald als möglich wieder massieren gehen.

Liebe Grüße Daniel